Guild Wars Nicht nur Strahlen urteilen, auch Janni tut das

„Wenn es in einem Spiel keinen Redeemer gibt, muss man halt auf den Ion Painter zurückgreifen.“ Was aber tun, wenn Franzosen einem versuchen, das zu verbieten? Hier ist die Lösung.

geschrieben von Яedeemer Donnerstag, 21. Januar 2010 um 19:20 UhrDarstellungsfehler möglich

„Frage an Radio Löwenstein: Wie viele Kurzick braucht man, um fünf Luxon zu besiegen?“
„Im Prinzip gar keine, schließlich müssen die Luxon „/resign“ eintippen.“

Ja, auch mit drei Leavern kann man als Luxon im Jadesteinbruch problemlos gewinnen. Aber wehe du hast einen Franzosen im Team... Denn mit denen ist es bei Schlachten in Guild Wars genau wie im richtigen Leben. Dass Frankreich kriegstechnisch nichts drauf hat, ist eine Sache. Allerdings wenn denen, die fortschrittlich Krieg führen wollen, aufzudrücken, bloß nicht so gut zu sein, dann geht das zu weit. Ich sag mal so: Wenn es in einem Spiel keinen Redeemer gibt, muss man halt auf den Ion Painter zurückgreifen.

Na ja, und selbst wenn's 'ne Sperre (meine erste wäre das dann) geben sollte, kann ich mit meinem Zweitaccount mal Kurzick-Rang 1 holen, auch wenn's schwer ist. Ich hab leider auf Englisch geschrieben; Die deutschen Communitymanager hätte mir für so eine Tat vermutlich eine Miniatur-Vizu ins Inventar gepackt...

Ach nee, ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand, der nichtmal das Pseudo-PvP im Jadesteinbruch kann, weiß, wie man jemanden meldet. Es steht zwar am Anfang da, aber die Fertigkeitsbeschreibungen kann er auch nicht lesen.

Also fügen wir zur French Military History hinzu (denn die soll ja „complete“ sein):
„- Luxon-Kurzick war
- France is simply suprised to be fighting along with intelligent people. As effectiveness has not been known to the Frenchmen before, they want the others to stopp fighting so they no longer have to feel ashamed.“

Ich schätze mal, dass die ganzen EC-Karten aus Frankreich auch genau deshalb von Neujahr an nicht mehr funktioniert haben, eben weil Frankreich nicht damit gerechnet hat, 2010 noch auf der Weltkarte zu existieren...


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu dieser News.

Kommentar schreiben

Gib eine Zahl zwischen siebenhundertzweiundneunzig und achthunderteinundvierzig ein:
(in Ziffern)