Guild Wars Auf zur Pokémon-Liga

Neues aus Jannis PvP-Welt ... diesmal für Nicht-GW-Spieler erklärt.

geschrieben von Яedeemer Donnerstag, 11. März 2010 um 12:00 UhrDarstellungsfehler möglich

(Dieser Beitrag enthält kurze Erklärungen zu den GW-Begriffen.)

Damals auf der guten alten UTWorld gab es immer ein „täglich Wort vom Board“... Und mein absoluter Liebling war immer „Bei manchen Leuten frag ich mich echt, wie einer allein so doof sein kann.“.

Nun ja, gestern habe ich bei Prophets of Rage [oR] ein Testspiel gehabt, und zwar im GvG (Spielmodus, in dem man gegen die Gilden anderer Spieler kämpft), obwohl ich — mal ausgenommen einem Match mit ein paar Italienern und meinem Fanboi um 4 Uhr — ja, nicht 16 Uhr — am Sonntag — schon länger kein GvG gespielt habe, weil ich in AdH-Gilden (AdH: Spielmodus, in dem man hintereinander gegen Teams aus anderen Spielern kämpft) war.
Als mich der Leader (Gildenanführer) am Tag davor angeschrieben hatte, dass er mit ein paar Leuten, die alle auf der Weltrangliste schon bessere Plätze als 200 gesehen haben, eine neue Gilde gründen und mich unbedingt dabeihaben will, hatte ich sowas von Angst, mich da zu blamieren, eben weil meine Erfahrungen nur bis Platz 400 reichen und meine letzte richtige GvG-Gilden-Mitgliedschaft schon bald ein Jahr her ist.

Ich hab ihm dann trotzdem gesagt, dass er sich anderthalb Stunden vorher melden soll. Gestern um 18:51 Uhr — ich wollte gerade Zerstörerwaffen für einen ohne EotN kaufen — schreibt er mich wieder an, ob ich in 9 Minuten Zeit hätte.
Na ja, wer braucht schon ein Gildenteam, wenn er auch wo als Gast mitspielen kann? Daher hab ich mich einfach mal spontan dazu entschieden, da mitzumachen.
Infuse (Heiler) war ein Spieler mit AdH-Rang 10. Ich mein ich bin ja nur AdH-Rang 7, aber bereits ab dem ersten Match plagte mich eine bestimmte Wissenlücke ganz gewaltig: Wie hieß der Ebay-Händler?
Nach dem vierten Match hatten dann auch andere Leute mitbekommen, dass Redemporist Frohs (Computerspieler-Heiler) vermutlich besser geheilt hätte — mal abgesehen vom Energiemanagement (Energie: GW-Wort für Mana), aber ich sag mal so: Wer nichts zaubert, braucht auch keine Energie.

Er versuchte dann, sich damit rauszureden, dass AdH und GvG ja was ganz anderes seien. Ja gut, aber nicht für den Heiler. Man stellt sich einfach vor, der Gildenherr (Computer-Charakter, durch dessen Tod man ein GvG verliert) ist der Geisterheld, der gerade nach time (knapp eine Minute bis zur automatischen Wiederbelebung; manuelles Wiederbeleben geht beim Geisterhelden nicht) den Altar hält (was Punkte gibt), und Kanalisieren (Zauber, durch den man Energie erhält, wenn man als Zauberer inmitten von Gegnern steht; wird fast ausschließlich im AdH genutzt) wurde ge-dshotet (unterbrochen und für etwas längere Zeit nicht verfügbar). Fertig.

Da er gesagt hat, er hätte seinen Rang 10 als Krieger geholt, haben wir ihn danach Krieger spielen lassen. Das hat aber auch nicht funktioniert, und ich konnte mich mal wieder nicht zurückhalten, ihn zu flamen. Ein paar Tage vorher hatte Mefk (bekannter deutscher AdH-Spieler) noch erzählt, er würde sich nicht einfallen lassen, einen Höherrangigen zu flamen. Und jetzt flamt r7-Janni den r10-Mick.
Im Vent (Sprachsoftware) gab es kein Halten mehr, auch der Leader schrieb mir im Privatchat, dass ich recht hätte, und ebenso Heinz — das ist sein Nickname, nicht(!) sein Realname —, ein GW-Spieler, den ich zwei Wochen zuvor beim gemeinsamen BK (Eroberungspunkte-Spielmodus) kennengelernt habe.

Gut, dass es am Tag davor etwas besser lief. Erst war ich mit C R I T Happens [dOwN] im AdH, was jetzt nicht so mega-erfolgreich war, danach hat mich Benny [Goes Prot] zufällig im AdH-DD1 aufgegabelt und ich durfte Kappa mit We Go In The Party Without Pass [VIP] spielen. Wow, die Leute haben es richtig drauf. r10-Leute (OK, so'n Para namens Mayo hat sich extrem dämlich angestellt und war wohl nicht r10) und dazu ein r7-Janni als Kappa (Spieler mit Wassermagie-Zaubern). Leider war es nur deren letzte Runde an dem Tag, dennoch reichte es zu 24 Ruhm (6 Siege in Folge). Die letzte siegreiche Runde auf Goldene Tore bestritten wir nur zu siebt, weil der erste schon weg musste.

Na ja, das war halt nur ein glücklicher Zufall, denn aufgrund kleiner Meinungsverschiedenheiten, die etwas länger zur Lösung brauchten, war ich nicht bei meiner neuen Gilde Where Is You Geography Teacher [Geo] (vermutlich angelehnt an die bekannte AdH-Gilde Your Math Teacher [MATH], wobei für unseren Gildennamen inzwischen auch niemand mehr verantwortlich sein will) mit gegangen.
OK, die Leute sind jetzt gar nicht so schlecht, wenn sie denn da sind und sich nicht zoffen. Der Erfolg mag zum einen daran liegen, dass sie Eiterway (vor zwei Wochen aufgekommene, einfach zu spielende Teamaufstellung) spielen. OK, Eiterway hat so viel Stil und Ehre wie Krieger mit 0 Pips (das Bild könnt ihr euch jetzt einfach mal denken), aber wayne!? Vor einigen Monaten war die Gilde Auf Zur Pokemon [liga] auch ständig mit r8-Sway (Sway hatte vorher die Rolle, die Eiterway jetzt hat) in der Halle (letzter Kampfplatz im AdH; wer dort gewinnt, wird allen Spielern im Spiel angezeigt und muss die Halle danach verteidigen).

Ich hoffe, auch für Außenstehende war ein Teil des Textes verständlich. Macht gut.

PS: Wer richtig mitgezählt hat, weiß, dass das Beitrag 99 ist, sprich der nächste Beitrag wird ein Gastbeitrag.


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu dieser News.

Kommentar schreiben

Gib eine Zahl zwischen fünfhundertneunundachtzig und sechshundertdreiunddreißig ein:
(in Ziffern)