Kızılot Tag 5: Al(m)anya

Heute geht es für mich zur Burg von Alanya. Oder Almanya?

geschrieben von Яedeemer Mittwoch, 26. September 2012 um 20:37 UhrDarstellungsfehler möglich

Heute bin ich mal nicht vom Muezzin wachgeworden. Auch mal schön. Nach dem Frühstück ging's dann auch gleich nach Alanya, das wegen seines hohen Anteils an dort lebenden Deutschen auch als Almanya (türkisch für Deutschland) bezeichnet wird.

An der Straße nach Alanya stehen Hotels an Hotels. Also wirklich, und zwar nur richtig große Hotels. Durch die Hotels sind die Orte, zu denen sie gehören, derart in die Länge gestreckt worden, dass man sämtliche Ortseingangs- und -ausgangschilder auf dem rund 40 Kilometer langen Straßenabschnitt zusammengelegt hat.

In Alanya ist heute der 250 Meter hohe Burgberg mein Ziel.

Aufstieg


Hafen von Alanya


Graue Katze

Der Aufstieg dauert etwa eine Stunde.

Mein Weg führt zunächst durch Straßen mit befestigten modernen Häusern, die noch zum Stadtgebiet von Alanya gehören.


Handarbeit vor Publikum

Man kann vom Weg aus die Costa Atlantica beobachten, die im noch neuen Hafen liegt. Dort steht auch das Wahrzeichen Alanyas, der Rote Turm. In der Nähe fahren auch viele Ausflugsschiffe ab.

Später wird die Bebauung am Straßenrand zunehmens ländlicher. Menschen verkaufen Sachen, zumeist Taschen und Tücher. Außerdem kann man an vielen Stellen frisch gepressten Orangen- oder Kaktusfrüchte-Saft kaufen. Ich probiere einen Orangensaft. Der schmeckt ganz anders als bei uns, vor allem ist er milder und weniger süß.


Burgbergdorf

Burg von Alanya

Vom Eingang zur Burg kann man beobachten, wie die Ausflugsschiffe an den Eingang zu einer Höhle fahren.

Der Besuch der Burg selbst kostet 10 Lira Eintritt, dazu gibt es ein Päckchen Erfrischungstücher. Die Burg selbst ist gar nicht mal so spannend. Dafür ist der Ausblick um so besser.


Kleopatra-Strand von Alanya

Anders als der Hinweg geht der Rückweg durch mehrere Tunnel. Auch auf dieser Straßenseite gibt es viele Hotels, aber auch viele Bananenplantagen und dazugehörige Verkaufsstände.


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu dieser News.

Kommentar schreiben

Gib eine Zahl zwischen vierhundertsiebenundneunzig und fünfhundertfünfundsechzig ein:
(in Ziffern)