Nachrichten vor Ort Das ist das Ende

...von guten Filmen und korrekten Informationen.

geschrieben von Яedeemer Montag, 16. September 2013 um 20:51 UhrDarstellungsfehler möglich

N-Joy, der Jugendsender des NDR tourt aktuell mit einem

Autokino

durch Niedersachsen und hat dabei auch in Verden halt gemacht. Grund genug, da einfach mal hinzugehen ... äh ... -fahren. Den Film "Das ist das Ende", der am Sonnabend läuft, wollte ich ohnehin mal angucken, der Trailer recht vielversprechend schien.

Kurz bevor ich losfahre, regnet es in Strömen, hört dann aber plötzlich auf. Besser so. Im Autokino müssen Motoren aus sein und damit der Scheibenwischer geht, müsste der Schlüssel auf der zweithöchsten Stufe stehen. Wer weiß, was da dann alles läuft und Akku frisst. Weil dann aber auch keine Heizung laufen kann, haben meine Eltern Sorge um mich und geben mir zwei Jacken mit, die ich zunächst mal nicht anziehe.

Ich bin um kurz vor 8 da. Um viertel nach soll es losgehen. Da mein Auto etwas höher ist, komme ich erst mal ganz nach hinten. Die letzten Autos kommen um kurz nach acht. Bis die hinterste Reihe aufschließen kann, wird aber nach dem letzten Auto noch eine halbe Stunde gewartet.

In der Zeit läuft auf der Radiofrequenz (die als „Autokino 2012“ angezeigt wird, ja 2012) für den Kinoton Musik, die für Sprüche von den Morgenshow-Moderatoren unterbrochen wird: "Also ich würd mich ja nicht hinter einen großen Lastwagen stellen." "Ja, wegen der Höhe." "Nein, wegen der CO2-Emissionen.". Die Autos vorne haben ein Trapez gebildet. Das Verfahren ist relativ gut. Ich komme so nicht in die letzte Reihe, sondern an eine Flanke in der dritten Reihe. Um 20:38 Uhr geht es los.

Angekündigt wurden maximal 5 Minuten Werbung zu Beginn. Davon sind 10 Minuten Werbung für den Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk, 4 ein Musikvideo von Revolverheld und 1 Minute fürs Autofahren auf einem Flugplatz in NRW in der Nähe der Firma, von der das Autokino geliehen wurde.

Der Film selbst ist ziemlich schwach. In der Mitte des Films sollte eine Pause von 15 Minuten sein, wovon 0 Minuten wirklich stattfanden.

Also liebes N-Joy, wenn ihr nicht wisst, was Sache ist, schreibt bitte einfach gar nichts in die FAQ als irgendwelchen Blödsinn.


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu dieser News.

Kommentar schreiben

Gib eine Zahl zwischen zweihunderteinundsiebzig und dreihundertvierzehn ein:
(in Ziffern)