Kanaren Tag 2: Las Salinas

(Zusammenfassung fehlt.)

geschrieben von Яedeemer Freitag, 22. August 2014 um 19:54 UhrDarstellungsfehler möglich

Um 10:30 steht das Treffen mit der Reiseleiterin an. Das ist im Nachbarhotel. Trotzdem hat es gereicht, sich den Wecker um 10:20 zu stellen. Außer mir ist nur noch das Pärchen da, das am Flughafen direkt vor mir war und nicht einchecken konnte. Aus Oldenburg kommen sie, und haben erst am Tag vor dem Flug am Nachmittag gebucht. Ich buche unterdessen den Ausflug nach Lanzarote.

Irgendwie verlieren wir uns dann aber wieder und gehe kurz ins Hotel, wo ich die Hotelkatze treffe. Diese hat inzwischen vergessen, was ich ihr gestern angetan habe, und lässt sich fotografieren.


Hotelkatze

Dann will ich mit dem Bus zum Salzmuseum im nahen Las Salinas fahren. Der soll immer pünktlich sein, allerdings gibt es zum Busverkehr des dortigen Unternehmens Tiadhe praktisch keine Infos. So ist nur die Abfahrtszeit am Startpunkt angegeben. Wann der Bus dazwischen abfährt oder am Endpunkt ankommt, steht da nicht. Mein Bus kommt erst um halb. Laut Fahrplan ist er zur vollen Stunde in Puerto del Rosario abgefahren und die Strecke dauert etwa 15 Minuten. Also irgendwas ist da mit der Pünktlichkeit falsch... So muss ich trotzdem warten, obwohl ich erst noch die neue Bushaltestelle suchen musste. Für den Preis werden zudem nur Beispiele angegeben. Von Caleta de Fuste kosten offenbar beide Endpunkte €1,40, die Gesamtstrecke kostet €1,60.

Aus dem Grund kommen wir zu Яedeemers offiziellem Fuerteventura-Bus-Test. Damit kannst du herausfinden, ob du in Fuerteventura Bus fahren oder lieber im Hotel bleiben solltest.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass das Quiz sich auf Wahrheiten bezieht und nicht lustig gemeint ist.

Frage 1: Zur welcher Minute fahren die von mir rot markierten Busse planmäßig in Caleta de Fuste ab?

Etwa 8 Minuten nach der vollen Stunde.

Frage 2: Wohin fahren die nicht markierten Busse?

Las Salinas, etwa 5 Kilometer südlich von Caleta de Fuste.

Frage 3: Zu welcher Minute fahren die von mir rot markierten Busse am Startpunkt los?

10 Minuten vor der vollen Stunde.

Frage 4: Wie viele Haltestellen fährt dieser Bus an?

12.

Frage 5: Die Buspreise in Fuerteventura wurden auf Basis der gefahrenen Kilometer berechnet. Wenn eine Fahrt von El Cotillo nach La Oliva €1,40 und von La Oliva nach Puerto del Rosario €2,30 kostet, wie viel kostet eine Fahrt von El Cotillo nach Puerto del Rosario?

€4,30.

Das Salzmuseum ist jetzt nicht so spannend. Es gibt etwa 30 Poster mit spanischem Text. Die deutsche Übersetzung gibt's als Heft zum Leihen. 5 Euro kostet der Eintritt. Hier ein paar Bilder:


Salzmuseum von innen


Außenanlage des Salzmuseums


Fischskelett im Salzmuseum

Vor dem Museum sind Hörnchen. Ich weigere mich, sie Eichhörnchen zu nennen, wenn sie hier vor allem Pflanzen fressen. Außerdem sind sie nicht rot, wie unsere Eichhörnchen.


Hörnchen

Der Ort Las Salinas ist total tot. Es gibt eine einigermaßen anschauliche Kirche und ein bei Einheimischen beliebtes Café, entsprechend schnell bin ich zurück.


Kirche von Las Salinas

Einmal am Tag fährt der Bus nicht halbstündlich, und zwar genau jetzt (das grau eingekreiste auf dem Bild zur ersten Frage oben). Also 35 Minuten vorm Salzmuseum warten und noch mehr Hörnchen fotografieren.

Ich steige bereits eine Haltestelle früher aus. Da gibt es ein Einkaufszentrum. Es wurde als groß beschrieben, fällt aber etwas klein aus. Es hat einen Eurospar, wo man etwas günstiger einkaufen kann als in den Hiperdinos. Außerdem gibt es da ein Geschäft, das Ausflüge anbietet. Sie sind da etwas günstiger als bei der Reiseleitung, aber es gibt da auch nicht alle der Touren, dafür einige andere.


Lila Blüte vor dem Eurospar

Als Rückweg nehme ich einen Fußweg an der Küste. Der ist zwar gesperrt und man soll stattdessen über die Felsen am Strand laufen, aber das interessiert sonst auch keinen. In einem Schutthaufen gibt es Tauben und noch mehr Hörnchen. Ein paar Engländer füttern sie mit Sonnenblumenkernen, was sie gut anlockt, aber überall liegen Erdnussschalen, was wohl auch geeignet sein muss. Auch ein paar Vögel gibt es dort.


Dieses Hörnchen stellt gerade fest, dass man Steine nicht fressen kann.


Weiblicher Weidensperling?


Türkentaube?


Ich bin wohl nicht der einzige Prominente im Ort

Bei der Reiseleitung gab es auch einen Flyer über geführte Fahrradtouren. Allerdings schließt der Laden gerade, als ich um 17:00 Uhr vorbeikomme, und krieg ich nur noch mit, dass es vor allem für sehr erfahrene Radfahrer ist. Es gibt Touren von 55 bis 85 Kilometern.

Nachdem ich wieder im Hotel bin, mache ich mich sogleich wieder auf und besuche den höher gelegenen Teil des Ortes. Da befinden sich viele Appartements und -hotels.

Ansonsten ist jetzt vorm Zubettgehen nochmal kurz Zeit für Niedlichkeit:



Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu dieser News.

Kommentar schreiben

Gib eine Zahl zwischen zweihundertsiebenundachtzig und dreihundertsiebenundfünfzig ein:
(in Ziffern)