Neuseeland Morgen 7 – Tairua: Der vergessliche Häuptling (Teil 1)

Ein morgendlicher Aufstieg auf Te Paku

geschrieben von Janni Mittwoch, 29. Januar 2020 um 23:51 Uhr

Da ich mir selbst etwas zu essen gemacht habe, war ich nicht während des Essens mit den meisten anderen im Restaurant flock direkt neben dem Hotel.

Später (nach dem vorherigen Blogpost) besuche ich die anderen aber dann doch. Sie haben mehr oder weniger im Alleingang festgelegt, dass ich morgen Häuptling sein und für die Gruppe sprechen muss darf.

Neben dem Häuptling muss auch die Gruppe sich als würdig erweisen: Mit einem Lied. Die letzte Gruppe hatte den Song der Gummi-Bären-Bande. Ich hatte spontan Helene Fischer oder Modern Talking vorgeschlagen, bin inzwischen aber für Ein Komplement.


Auch als sich sechs von uns um 05:30 vorm Hotel treffen und zum Paku Summit, ist die Song-Frage immer noch nicht geklärt und wird weiter diskutiert. Als plötzlich ein Stern direkt über Te Paku steht, ist auch noch ein anderes Lied denkbar: Stern über Betlehem?

Stern über Te Paku
Stern über Te Paku, zeig uns den Weg, Stern über Te Paku, zeig wie es geht...

Dann fällt mir auf, dass ich mein Handy verloren habe, muss also nochmal ein ganzes Stück zurück laufen. So wirklich spektakulär ist das Sonnenaufgang an sich auch nicht.

Sonnenaufgang vom Te Paku
Sonnenaufgang vom Te Paku (Handyfoto)
Panorama eines Teils von Tairua im Morgenlicht
Panorama eines Teils von Tairua im Morgenlicht

Dann geht’s auch schon wieder runter ins Hotel: Frühstück, Packen (da die nächste Nacht nur mit Rucksack betritten wird) und sich fertig machen.

Graumantelbrillenvogel
Graumantelbrillenvogel

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu dieser News.

Kommentar schreiben

Gib eine Zahl zwischen zweihundertfünfundsechzig und dreihundertsiebenundvierzig ein:
(in Ziffern)