Costa Rica Abend 8: Nachtwanderung in Santa Elena – Den Wickelbär megacool am Wickel

Nachtwanderungen sind eine typische Aktivität in Monteverde. Das müssen wir ausprobieren.

geschrieben von Janni Sonntag, 10. Dezember 2023 um 16:36 Uhr

Dieser Post enthält Makroaufnahmen diverser Schlangen und einer Spinne.


Um 17:40 geht es los zur Nachtwanderung (32 USD). Das Unternehmen Kinkajou Night Walk holt uns ab. Das Büro von ihnen liegt oben auf einem Hügel, sodass man den Sonnenuntergang sehen kann, wenn man nach kurzer Fahrt dort ankommt.

Sonnenuntergang in Monteverde / Santa Elena
Sonnenuntergang in Monteverde / Santa Elena

Die Nachtwanderung selbst ist durch einen Wald an einem steilen Hang. Es wurde unbefestigte Wege angelegt. Die verschiedenen Gruppen à bis zu 10 Leuten, die dort anwesend sind, haben jeweils einen Führer, der eine helle Multifunktions-Taschenlampe hat. Welche Funktionen die hat, dazu später noch. Er hat auch ein Funkgerät, mit dem er mit anderen Führern kommunizieren kann, wenn jemand fast gefunden hat. Die Teilnehmer bekommen absichtlich nur schwache Funzeln, aber man darf selbst mitgebrachte Ausrüstung benutzen.

Nun noch kurz Haftungsausschluss unterschreiben und los geht’s. Die Tour ist auf Englisch. Das einzige „deutsche“ Wort, dass der Guide kennt, ist „megacool“ – was er dementsprechend ständig wiederholt.

Wickelbär (auch Honigbär oder hier Kinkajou genannt)
Wickelbär (auch Honigbär oder hier Kinkajou genannt) (Ausschnitt in Originalauflösung)
Stabheuschrecke
Stabheuschrecke
Blattschrecke
Blattschrecke (Ausschnitt in Originalauflösung)
Zitterspinne
Zitterspinne
Sieht aus wie ein Chamäelon, ist aber ein Anolis (Bild gedreht, Kopf ist im Original oben)
Sieht aus wie ein Chamäelon, ist aber ein Anolis (Bild gedreht, Kopf ist im Original oben)
Toukan beim Schlafen
Toukan beim Schlafen (Ausschnitt in Originalauflösung)

Die nächsten drei Tiere sind an einem etwas schwer zugänglichen Ufer eines Baches. Ich darf Fotos machen (obwohl ich nicht gefragt habe), die anderen nicht. Das finde ich nicht so gerecht.

Grüngelbe Palmlanzenotter, Jungtier
Grüngelbe Palmlanzenotter, Jungtier (Ausschnitt in Originalauflösung)
Smilisca sordida
Smilisca sordida
Rana warszewitschii („Warszewitschs Frosch“)
Rana warszewitschii („Warszewitschs Frosch“)
Grüngelbe Palmlanzenotter
Grüngelbe Palmlanzenotter

Am Ende sehen wir dann auch die besondere Funktion der Taschenlampe des Führers: Schwarzlicht. Damit kann man nämlich einen Rindenskorpion zum Fluoriszieren bringen:

Rindenskorpion (Ausschnitt)
Rindenskorpion (Ausschnitt)

Dann ist die Tour zuende. Ich denke, das hat sich gelohnt, auch wenn es mit anderthalb Stunden recht kurz war.


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu dieser News.

Kommentar schreiben

Gib eine Zahl zwischen siebenhundertfünfzehn und siebenhundertzweiundachtzig ein:
(in Ziffern)