Costa Rica Nachmittag 2: Tortuguero-Nationalpark – Kayaksafari

„Komm Mädchen halt dich fest und wir paddeln in die Sonne. Ich sitz hinten, und du vorne.“

geschrieben von Janni Sonnabend, 9. Dezember 2023 um 02:14 Uhr

14:45. Abfahrt zum Kayakverleih. Der ist zwar nicht weit weg, aber im Tortuguero-Nationalpark muss alles per Boot erledigt werden. Es wird feucht, daher Bilder mit der Unterwasserkamera.

Der Kayakverleih liegt in einer kleinen „Sackgasse“ bei einer Lodge, die wohl irgendwie in Drogenschmuggel involviert war und daher irgendwann verkauft und umbenannt wurde. Die Sackgasse fahren wir zum Üben zunächst etwas hinein direkt in die Sonne, was mich dazu bringt, den Refrain des diesjährigen Sommerhits etwas zu modifzieren: „Komm Mädchen halt dich fest und wir paddeln in die Sonne. Ich sitz hinten, und du vorne.“

Zu viele Kayaks, zu wenig Platz
Zu viele Kayaks, zu wenig Platz

Danach geht es zurück auf den Hauptkanal.

Pachira (ungenau „Wasserkastanie“), Namensgeber unserer Lodge
Pachira (ungenau „Wasserkastanie“), Namensgeber unserer Lodge
Unterwegs mit dem Kayak
Unterwegs mit dem Kayak

Beim Rückweg von den Kayaks zum Anleger sehen wir eine Echse. Es ist schon recht dunkel, aber mit Blitz sieht man sie gut:

Anolis
Anolis

Die anderen haben Mitleid mit der Echse – sie sei jetzt wahrscheinlich blind.


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu dieser News.

Kommentar schreiben

Gib eine Zahl zwischen fünfundachtzig und einhundertsechzehn ein:
(in Ziffern)