gamescom Donnerstag: „Auf verlorenem Posten“ – Teil 1: Planung

Bevor man auf eine Messe geht, muss man erstmal hinkommen. Und das machte die Bahn selbstverständlich zur Qual.

geschrieben von Яedeemer Donnerstag, 19. August 2010 um 14:12 UhrDarstellungsfehler möglich

Hier über meine Anreise zu schreiben, hätte unter normalen Umständen nicht sein müssen.
Wobei: Sind Verspätungen bei der Bahn nicht normale Umstände?

Gerade habe ich mir auf dem Bremer Hauptbahnhof die aktuelle Ausgabe des Faktenmagazins Titanic gekauft. „So locker ist Schland“ steht auf dem Titel.

Das mit der Lockerheit verfliegt jedoch sogleich bei der folgenden Durchsage: „Meine Damen und Herren. Wegen einer Störung im Betriebsablauf wird IC 20 23 von Hamburg Altona nach Frankfurt am Main Hauptbahnhof über Osnabrück Hauptbahnhof, Münster Hauptbahnhof, Dortmund Hauptbahnhof Ankunftszeit 8:41 Uhr Abfahrtszeit 8:44 Uhr voraussichtlich 25 Minuten später eintreffen.“
So so, 25 Minuten später als 8:41. Aus dem Grund wird auf der Anzeigetafel auch ein RE angezeigt, der um 9:06 Uhr abfahren soll, und anschließend wird durchgesagt, dass es Gleisverlegungen bei den nachfolgenden Zügen gibt. Einem Mathematik-Studenten das zuzumuten, geht ja mal gar nicht, erst Recht nicht, wenn der mobiles Internet hat, was auch etwas anderes sagt.

Der RE hat selbstverständlich ebenfalls Verspätung.
Mein IC verlässt den Bahnhof mit einer Viertelstunde Verspätung. Zusätzlich zu den 25 Minuten versteht sich.

Bereits kurz nach Abfahrt kommt vom Zugbegleiter die Durchsage der Anschlussmöglichkeiten für das noch recht weit entfernte Osnabrück. 2 Stunden Verspätung sind da für Anschlussreisende problemlos drin. „Vielleicht hätte er lieber die Züge aufzählen sollen, die man noch erreicht“, murmle ich, als die Aufzählung der verpassten Anschlusszüge beendet ist.

Mit im Waggon sitzen WoW-Spieler. Die dürften damit weniger Probleme haben als ein Kartenreise-verwöhnter GW-Spieler wie ich.

Ich komme mit 45-minütiger Verspätung in Köln an.


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu dieser News.

Kommentar schreiben

Gib eine Zahl zwischen dreihundertneunzig und vierhundertvierundzwanzig ein:
(in Ziffern)