Guild Wars Balthasars Heldin

Zweitausendganzfünfzehn

geschrieben von Яedeemer Montag, 16. Februar 2015 um 23:42 UhrDarstellungsfehler möglich

Jawoll, Dienstag um 22:23 habe ich meinen r14 gemacht. Rund 3,5 Jahre nach r13. AdH ist ja derzeit einigermaßen spielbar. Es wird nur immer wieder verstopft von einer gewissen Bottergilde. Zum Zeitpunkt meines Rankup-Runs war das auch der Fall, weshalb der Vorkammer-r14 das beste war, was ging. In dieser Bottergilde ist inzwischen auch ein Mädel, das ich eigentlich mag. Sie war die Neue von Fridolinas Exfreund, hatte aber tags zuvor mit ihm Schluss gemacht, nachdem ich ihr eine Woche davor auf ihren Wunsch hin erzählt habe, wie das ganze laut Fridolina damals geendet ist.

Zu der Zeit war ich in Frauen An Den [Herd], das ich am Sonnabend mit Keed und Olfo geformt habe. Grund war, dass ich mich am Donnerstag davor mit besagter Frau zerstritten habe und Keed der Meinung war, ich bräuchte eine neue Ingame-Freundin. Brauch ich eigentlich gar nicht, da ich schon eine sehr viel bessere Freundin habe, und selbst Fridolina wollte sich als Ersatz-Ingame-Freundin zur Verfügung stellen. Hielt Keed aber nicht davon ab.

Letztendlich war die Gilde schon am nächsten Abend sinnlos, da ich mich mit besagter Fridolina-Nachfolgerin wieder verstanden habe. Inzwischen ist es mit der Gilde dann schon wieder vorbei, weshalb ich oben auf dem Bild auch keinen Gildentag habe. Keed und Olfo wollten PvE spielen, aber mit dem Namen wollte uns kein PvE-Bündnis aufnehmen. Erst wollten wir unter anderem Namen reformen, letztendlich ist daraus aber auch nichts geworden.

PS: Na, wer weiß wo das Bild aufgenommen wurde?


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu dieser News.

Kommentar schreiben

Gib eine Zahl zwischen achthundertneunzig und neunhundertzweiundzwanzig ein:
(in Ziffern)